Blue Flower

Im Auftrag der SBB pflegt der Natur- und Vogelschutzverein Buchs Werdenberg diesen südlich exponierten Hang.
Dieser gut besonnte Hang ist ein wichtiger Lebensraum der Mauereidechse.

Lebensraumansprüche einheimischer Reptilien

Die einheimischen Reptilienarten, obwohl kurzfristig sehr anpassungsfähig, können langfristig nur in geeigneten Lebensräumen überleben. Für die wechselwarmen Reptilien ist es essentiell, dass sie neben stark besonnten auch halbschattige und schattige Bereiche aufsuchen können. Rosensträucher im Bereich der Steinunterschlüpfe schaffen mit ihrem lückigen Blattwerk hierfür besonders günstige Bedingungen. Neben ihrer Funktion als Sichtschutz bieten lebende und heruntergefallene tote Zweige der Heckenrose durch ihre Dornen zudem guten Schutz vor Fressfeinden wie Krähenvögeln, Füchse, Marder und Katzen.