Blue Flower

„Arbeitstag“ Natur- und Vogelschutz Buchs Werdenberg

Am Samstag 10. April folgten einige Mitglieder der Einladung zum „Arbeitstag“ gemäss Jahresprogramm. Präsident Ludwig Altenburger begrüsste kurz die Teilnehmenden mit der Information zu den vorgesehenen Arbeiten wie: Dach vom Vereinshaus reparieren, Schacht reinigen, Nistkästen reinigen und Inventar erstellen, Asthaufen erstellen und Wildbienenhotel mit neuem Material auffüllen.

Anschliessend übergab er dem Verantwortlichen Hampi Pfister (Vereinshaus) die Leitung und Aufteilung der Arbeitsgruppen. Unter der Leitung von Edith Altenburger wurden Asthaufen erstellt. Dies sind wichtige Kleinstrukturen, nicht nur für jeden Garten, sondern auch bei Waldflächen und Hecken. Andreas Seiz leitet die Gruppe Nisthilfen und erstellte gleich ein Inventar, welches die Übersicht um einiges erleichtern wird. Für Vögel gibt es eine ganze Reihe von Nisthilfen mit verschiedenen Lochgrössen, so 28 mm für Blaumeisen, 32 mm für Kohlmeisen und weitere Arten wie der Gartenrotschwanz, den Wendehals, die Mehlschwalben, Fledermäuse etc.

Nisthilfen (Wildbienenhotel) nehmen verschiedene Wildbienenarten mit Holzblöcken mit Löchern und hohle Stängel an. Die Holzblöcke werden jeweils an Arbeitstagen hergerichtet.

Durch den schweren Schnee brachen Föhrenäste auf das Vereinshaus und beschädigten einige Dachziegel, welche nun professionell ersetzt wurden.

Gerne folgten wir dem Aufruf von Marlies Pfister zum Mittagessen. Es ist auch die Gelegenheit zum Austausch und Beobachtung wie Maisen die gesäuberten Nistkästen bereits in Beschlag nahmen.
Ludwig Altenburger